Verlag diaphanes übernimmt Zeitschrift für Medienwissenschaft (ZfM)

6877 Aufrufe

Der Verlag diaphanes hat die Zeitschrift für Medienwissenschaft (ZfM) vom Akademie-Verlag übernommen. Die ZfM widmet sich den vielfältigen Ausrichtungen der Medienwissenschaft. Sie bildet die aktuelle medien- wissenschaftliche Forschungstätigkeit ab und bietet ein Forum für die methodischen und inhaltlichen Diskussionen, die in allen Bereichen der Medienwissenschaft stattfinden. Die Zeitschrift für Medienwissenschaft erscheint seit Oktober 2009 halbjährlich und wird von der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM) herausgegeben.

Jedes Heft gliedert sich in einen Themenschwerpunkt, in Beiträge zu Bildern und Praxen der Medienforschung sowie in Rezensionsessays. Die Redaktion besteht aus Ulrike Bergermann, Braunschweig; Oliver Fahle, Bochum; Ute Holl, Basel; Andreas Jahn-Sudmann, Göttingen; Petra Löffler, Wien/Weimar; Kathrin Peters, Oldenburg; Claus Pias, Lüneburg und Markus Stauff, Amsterdam.

Das nächste Heft mit der Nummer 6 wird im April 2012 erscheinen. Es widmet sich dem Schwerpunktthema “Sozialtheorie und Medienforschung”; für die Schwerpunktredaktion zeichnen John Durham Peters und Erhard Schüttpelz verantwortlich.

Bestellungen können über den Verlag getätigt werden. Der Ansprechpartnerin dafür ist Karin Schraner (kontakt@diaphanes.net).

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Aus der Redaktion
Teilen
facebooktwittergoogle+
Drucken
Druck-Version PDF-Version